print preview Back Press

September 2021

30.09.2021 | swisstopo

Voyage dans les sous-sols tessinois, à la recherche de l’énergie du futur

Un laboratoire souterrain de l'EPFZ initie des expérimentations sans précédent en géothermie. L'exploitation de la chaleur représente une source d'énergie peu connue mais prometteuse.

30.09.2021, Le Temps (géothermie)

 

Les boîtiers qui écoutent la terre croisent les vandales

Les boîtiers qui écoutent la terre croisent les vandales. Près de 300 capteurs électroniques ont disparu ou ont été détruits.

30.09.2021, Tribune de Genève (géophysique)

 

«Ist die Sicherheit für eine Million Jahre gegeben?»

Atom-Endlager am Bözberg Zum geplanten Lager stellen sich Fragen über Fragen. Mit dem Bau dürfte erst 2030 gerechnet werden.

30.09.2021, Basler Zeitung (Tiefenlager)

 

Die Dämme werden noch höher

Drohender Bergsturz Hunderte Meter lange Dämme, ein Becken so gross wie 60 olympische Pools: Die Schutzbauten am Oeschibach in Kandersteg sind gewaltig.

30.09.2021, Berner Zeitung / Ausgabe Stadt+Region Bern (Naturgefahren)

 

L’energia geotermica studiata in profondità

Su iniziativa del Politecnico di Zurigo proseguono i test nella «Finestra di Bedretto», la galleria che servì alla costruzione del tunnel del Furka.

29.09.2021, Corriere del Ticino (geotermia)

 

«Ein Szenario wie ein Atomkrieg»

Vulkanausbruch auf La Palma Biologen sorgen sich um die Tierwelt auf der Kanareninsel. Immer noch müssen Menschen ihre Häuser verlassen, und ein Ende der Eruptionen ist nicht in Sicht.

27.09.2021, Berner Zeitung / Ausgabe Stadt+Region Bern (Vulkan)

 

Goldgraben in Norditalien

In Macugnaga im Anzascatal liegt eine Goldmine. Sie ist in den 1950er-Jahren für touristische Zwecke wiedereröffnet worden.

25.09.2021, Finanz und Wirtschaft (mineralische Rohstoffe)

 

Kernbohrung neigt sich dem Ende zu

Seit etwa zwei Wochen ruhen die Arbeiten an der Bohrstelle im Basadinger Wald. Grund ist, dass ein neues Bohrgerät angeliefert wurde, um die letzten Meter zu schaffen. Nächste Woche soll es wieder weitergehen.

24.09.2021, Schaffhauser Nachrichten (Quartärgeologie)

 

Gewässerschutz als wichtiges Kriterium beim Tiefenlager

Der Kanton war zu Gast bei der Jahresversammlung der Bürgerorganisation «Kein Atommüll im Bözberg».

24.09.2021, Aargauer Zeitung / Aarau-Lenzburg-Zofingen (Tiefenlager)

 

Les propriétaires passeront à la caisse en cas de séisme

Après vingt-cinq ans d'échec, le parlement s'est enfin mis d'accord sur une solution permettant de faire face aux dégâts des tremblements de terre.

23.09.2021, 24 Heures Lausanne (tremblement de terre)

 

Die letzte Bohrung

Die Standortsuche für ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle geht in die Endrunde - ein erster Entscheid ist bereits gefällt.

23.09.2021, Neue Zürcher Zeitung (Tiefenlager)

 

Bauexperte geht in die Offensive

Die rund 3500 Tonnen Munitionsrückstände des ehemaligen Munitionslagers Mitholz sollen geräumt werden. In einem Brief an die Bevölkerung erhebt ein Ingenieur Vorwürfe gegen das VBS.

23.09.2021, Berner Oberländer (anthropogene Umweltbelastungen)

 

En attendant que la terre tremble

Le Conseil national se penche aujourd'hui sur un projet d'assurance contre les dégâts occasionnés par les tremblements de terre.

22.09.2021, Le Nouvelliste (tremblement de terre)

 

Tuyau cassé à l’origine de l’eau contaminée

Selon un rapport, la contamination du réseau d’eau potable, début juillet, viendrait d’une canalisation d’eau usée qui s’est rompue à Enges après les intempéries exceptionnelles du 22 juin dernier.

22.09.2021, ArcInfo (hydrogéologie)

 

Tausende fliehen vor dem Vulkan-Feuer

Auf La Palma werden Einheimische und Feriengäste in Sicherheit gebracht - derweil träumt die Tourismusministerin von der Vermarktung.

21.09.2021, Aargauer Zeitung / Gesamt Regio (Vulkan)

 

«Ich möchte bei dem Team dabei sein, das Leben im All findet»

Mehr und mehr Exoplaneten befinden sich in Zonen, in denen theoretisch Leben wie auf der Erde möglich sein könnte.

20.09.2021 Migros-Magazin Gesamt (Planetologie)

 

Folgen auch auf das jüngste Hochwasser neue Schutzmassnahmen?

Mehrere Vorstösse im Grossen Rat fordern mehr Hochwasserschutz. Auch Seeanwohner-Vertreter Adrian Hutzli (FDP) sieht den Kanton in der Pflicht.

20.09.2021, Bieler Tagblatt (Hochwasser)

 

Hans Lozza a le plus beau bureau du monde

Responsable de la communication du Parc national suisse, dans les Grisons, Hans Lozza aime tellement son job qu’il s’y rend même le week-end!

19.09.2021, Le Matin Dimanche (géotourisme)

 

Der Eiszeit-Gigant kehrt zurück

Ein Mammut lädt zum Staunen ein: In Ballwil öffnet das neue Vermittlungs- und Freizeitangebot «Erlebnis Eiszeit».

18.09.2021, Schweiz am Wochenende / Luzerner Zeitung (Geotourismus)

 

Rummelplatz Matterhorn

Unwetter und Felsstürze nehmen in den Alpen zu. Sie und die Menschenmassen werden in vielen Regionen zum existenziellen Problem.

18.09.2021, Der Spiegel (Naturgefahren)

 

L’État veut confier le monopole des réseaux thermiques aux SIG

Aujourd’hui, il existe 130 kilomètres de canalisations apportant le chaud et le froid dans les quartiers. À terme, les 250 km de conduites sont visés.

16.09.2021, Tribune de Genève (géothermie)

 

Mit einer Pipeline CO2 wegschaffen

Die Schweiz muss den Ausstoss von Millionen Tonnen Treibhausgas kompensieren. Die Betreiber von Kehrichtverbrennungsanlagen wollen einen Beitrag leisten - mithilfe von Lagerstätten im Ausland.

13.09.2021, Tages-Anzeiger (CO2-Sequestrierung)

 

Le dilemme des richesses minérales européennes

L'Europe, qui dépend de l'étranger pour accéder aux métaux essentiels à la transition énergétique, veut exploiter davantage ses ressources minières.

13.09.2021, Le Temps (matières premières minérales)

 

Start für ein Jahrhundertprojekt

Rund um Rondo haben die Bauarbeiten für ein neues Schutzprojekt gegen Hochwasser und Murgänge begonnen. Das Projekt kostet 42 Millionen Franken und soll bis 2026 realisiert werden.

13.09.2021, Südostschweiz / Bündner Zeitung (Naturgefahren)

 

Ce que les lacustres nous ont légué

Nos ancêtres les lacustres, qui vivaient autour de l’Arc alpin entre 4500 et 800 avant J.-C., ont laissé des vestiges inestimables, parfaitement conservés dans les eaux de nos lacs.

10.09.2021, La Liberté (archéologie)

 

Mars-Rover nimmt erste Gesteinsprobe

Die Nasa hat bekanntgegeben, dass es dem Mars-Rover «Perseverance» gelungen ist, eine Gesteinsprobe zu nehmen und sie luftdicht in einem Röhrchen aus Titan zu versiegeln.

09.09.2021, Neue Zürcher Zeitung (Planetologie)

 

40 millions investis pour sécuriser la Navizence

Trois ans après la crue centennale de la Navizence, la commune d’Anniviers travaille à la réalisation d’un concept global de protection pour protéger les alentours de la rivière.

07.09.2021, Le Nouvelliste (crues)

 

Noch ein Jahr bis zur Ankündigung

An der Jahresversammlung der Regionalkonferenz Zürich Nordost konnte die Nagra zum ersten Mal bekannt geben, wann ihre Empfehlung für die Standortwahl eines Tiefenlagers erwartet werden darf.

07.09.2021, Schaffhauser Nachrichten (Tiefenlager)

 

Endlager-Countdown läuft: Links-Grün zunehmend nervös

Der Vorentscheid, wo das Atommüll-Lager gebaut werden soll, fällt im Herbst 2022. Und das Zürcher Weinland ist - nicht zum ersten Mal - ein Favorit.

06.09.2021, Der Landbote (Tiefenlager)

 

Stadt Bern geht auf Nummer sicher

Berichte über Dioxin in der Nähe früherer Kehrichtverbrennungsanlagen lassen bei den Behörden die Alarmglocken läuten. Auch in der Stadt Bern. Diese will jetzt neue Untersuchungen durchführen.

06.09.2021, Der Bund (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Noch ist die Antarktis nicht verloren

Das Schmelzen der antarktischen Gletscher wäre eine globale Katastrophe. Doch vielleicht sind die gigantischen Eisströme weniger anfällig als befürchtet.

05.09.2021, NZZ am Sonntag (Klima)

 

So geht es nach dem Felssturz an der Sulzfluh weiter

Beim spektakulären Felssturz an der Sulzfluh vom Donnerstag wurde gemäss Roman Rüegg, Sprecher der Kantonspolizei Graubünden, niemand verletzt.

04.09.2021, Schweiz am Wochenende / Bündner Zeitung (Bergsturz)

 

Lancer une troisième correction des eaux?

Malgré les crues de cet été, Peter Thomet, président de l’association Pro Agricultura Seeland, craint aussi les épisodes de sécheresse à venir. Pour lui, une troisième correction des eaux du Jura est plus urgente que jamais.

02.09.2021, ArcInfo (hydrologie)

 

Giftige Hinterlassenschaften in Pratteln

Das Gebiet Rheinlehne gegenüber der Saline Schweizerhalle ist toxisch. Doch die Sanierungsarbeiten wurden immer wieder nach hinten geschoben. Und kosten Millionen.

02.09.2021, Basler Zeitung (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Weiterer Meilenstein für die Verbindung nach Samnaun

Die Arbeiten am 630 Meter langen Tunnel Val Alpetta auf der Samnaunerstrasse haben begonnen. Für die Zukunft von Samnaun ist eine sichere Strassenverbindung von zentraler Bedeutung.

02.09.2021, Südostschweiz / Bündner Zeitung

 

La prospection du sous-sol va jouer les prolongations

L’État et les Services industriels de Genève (SIG) lancent une nouvelle campagne de prospection du sous-sol dans le but d’exploiter à terme la géothermie pour chauffer des bâtiments.

01.09.2021, Tribune de Genève (géophysique)

 

Die Mineralisierung machts

Obwohl unser Leitungswasser eine überdurchschnittlich hohe Qualität aufweist, liegt die Schweiz mit einem jährlichen Konsum von 940 Millionen Liter Flaschenwasser unter den Top-20-Nationen weltweit.

01.09.2021, Schweizer Bauer (Hydrogeologie)