print preview Back Press

04.2019

30.04.2019 | swisstopo

Le Valais de l’énergie

Le Valais vise un approvisionnement 100% renouvelable et indigène. Il faudra consommer moins et produire plus de renouvelable en attendant les mesures légales, incitatives ou contraignantes.

30.04.2019, Le Nouvelliste (énergie)

 

Regeln für das Buddeln im Untergrund

Der Kanton legt neu fest, wie der unterirdische Raum genutzt werden darf. Dazu braucht es künftig eine Konzession. Wie tief hinunter der Privatbesitz reicht, regelt das Gesetz aber nicht.

27.04.2019, Berner Zeitung / Ausgabe Stadt+Region Bern (Planen für die Zukunft)

 

820 Meter WSB-Tunnel in Entfelden

Das 170 Millionen Franken teure Projekt wird rasch vorangetrieben. Die Bauphase wird für alle sehr anspruchsvoll.

27.04.2019, Schweiz am Wochenende / Aarau (Tunnelbau)

 

Auf Wasser gebaut

Unter der Stadt Rorschach verlaufen neun Bäche - ein Umstand, der Bauprojekte komplizierter machen kann. Denn das Bundesgesetz sagt: Wer Bäche beim Bau öffnet, muss sie offen lassen.

27.04.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (Baugrund)

 

Bauern lassen vermehrt nach Wasser bohren

Die Folgen des Hitzesommers 2018 sind noch immer zu spüren — zum Beispiel im Luzerner Hinterland.

27.04.2019, Neue Zürcher Zeitung (Hydrogeologie)

 

Wie Grundwasser die Ortsplanung tangiert

Start zur Mitwirkung in der Ortsplanungs-Revision: Die Veränderungen halten sich in Grenzen. Eingaben können bis Ende Mai eingereicht werden.

25.04.2019, Solothurner Zeitung (Hydrogeologie)

 

Erstes Marsbeben aufgezeichnet

Ende November ist die Mars-Mission «InSight» auf dem roten Planeten gelandet. Dort hat sich die Sonde im Boden festgesetzt und ein Roboterarm hat diverse Instrumente platziert, die das Innere des Mars erforschen.

25.04.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (Geophysik)

 

Les SIG optimisent son fonctionnement

Présentant d'excellents résultats 2018, la direction des Services industriels de Genève revient sur ses leviers de performance. 20 millions d'économies ont été réalisées à ce jour.

24.04.2019, Bilan (planification souterraine)

 

La geologia del Mendrisiotto

L'Ufficio federale di topografia ha presentato il nuovo tassello dell'Atlante geologico della Svizzera: è dedicato al settore più meridionale del Ticino ed è frutto di un lavoro collettivo durato anni.

23.04.2019, Azione (cartografia)

 

Tiefenlager: Auf dem richtigen Weg?

Bis 2060 soll in der Schweiz ein Tiefenlager für hoch radioaktiven Abfall entstehen. Der Geologe Marcos Buser hält das für unrealistisch. Er schlägt darum ein Dauerzwischenlager vor.

23.04.2019, Tages-Anzeiger (Tiefenlager)

 

Eine Region kämpft mit alten Lasten

Die Böden der Region Rorschach sind im kantonalen Vergleich besonders belastet. Am stärksten betroffen ist die Gemeinde Goldach.

23.04.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Youtube oder Wasser?

Wer sich seit über dreissig Jahren ernsthaft mit Energie befasst, kann über die späte Erkenntnis, dass der Verbrauch fossiler Energie Spuren hinterlässt, nur den Kopf schütteln.

23.04.2019, Basler Zeitung (Energie)

 

Le chantier pour sécuriser le Rhône démarre

Avec une longueur de 3,8 kilomètres, Fully est le deuxième plus grand chantier de Rhône 3. Son coût: 3,3 millions de francs.

19.04.2019, Le Nouvelliste (hydrologie)

 

Rückhalt für Cargo Sous Terrain bröckelt

Eine Gruppe von Unternehmen will den Güterverkehr in den Untergrund verlegen. Doch in der Verkehrs- und Logistikbranche hält man nicht viel vom visionären Projekt.

18.04.2019, Neue Zürcher Zeitung (Tunnelbau)

 

Das Krebsrisiko, das im Keller lauert

Radon: Die Hauseigentümer sollen dem radioaktiven Gas mehr Beachtung schenken.

18.04.2019, Solothurner Zeitung (Gesundheit)

 

Warum im Gotthard die Osterhasen schmelzen

Wer in der Gotthard-Röhre ständig aufs Armaturenbrett starrt, entdeckt die hohen Ausschläge auf der Temperaturanzeige!

18.04.2019, Blick (Geothermie)

 

Des concentrations trop élevées de nitrates dans l`eau du robinet

L'eau du réseau de Movelier et Mettembert présente des taux de nitrates s'approchent, voire dépassent ponctuellement les valeurs limites.

18.04.2019, Le Quotidien Jurassien (hydrogéologie)

 

«Man muss die Entsorgung völlig neu denken»

Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Marcos Buser mit der Frage, wie man Atommüll sicher entsorgen könnte.

18.04.2019, WoZ / Die Wochenzeitung (Tiefenlager)

 

Unterirdisches Labor weckt Erwartungen

Die Bevölkerung ist wegen Erdstössen bei der Nutzung von Geothermie verunsichert. Im Tessiner Bedretto-Tal lanciert die ETH Zürich deshalb jetzt neue Experimente zur Erforschung.

17.04.2019, Aargauer Zeitung / Gesamt Regio (Geothermie)

 

Le dépôt de munitions de Mitholz trop dangereux

Le dépôt souterrain de munitions de Mitholz, dans l'Oberland bernois, représente un risque jugé inacceptable pour la population.

16.04.2019, Le Temps (pollution anthropique)

 

Nun wird der Bülacher Boden gelöchert

Gestern hat die Nagra mit der Tiefenbohrung in Bülach begonnen. Besonders laut sind die Arbeiten im Gebiet Herrenwis nicht, auch weil u.a. eine grosse Lärmschutzwand aufgebaut wurde.

16.04.2019, Zürcher Unterländer / Neues Bülacher Tagblatt (Tiefenlager)

 

Feine Nadelstiche im Gestein

Die Bevölkerung ist wegen Erdstössen bei der Geothermienutzung verunsichert. Im Tessiner Bedrettotal lanciert die ETH Zürich nun neue Experimente zur Erforschung der tiefen Geothermie.

15.04.2019, Luzerner Zeitung (Geothermie)

 

Geologe fordert Marschhalt bei Endlagersuche

Nach Meinung von Geologe Marcos Buser treibt die Nagra die Standortsuche für das Endlager zu rasch voran. Der langjährige Kritiker fordert mehr Zeit für eine «bessere Lösung».

13.04.2019, Der Landbote (Tiefenlager)

 

Die Situation spitzt sich zu

Der Kanton ist auf mehr Deponien angewiesen. Seit diesem Monat kann im Tüfentobel zudem weniger Aushub abgeladen werden.

12.04.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (anthropogene Umweltbelastungen)

 

L’Arctique, horizon de l’économie russe

Vladimir Poutine a un plan pour le Grand Nord: déplorer le réchauffement tout en y contribuant massivement.

11.04.2019, Le Temps (énergie)

 

A la recherche de sources chaudes

La société Altis effectue des centaines de mini-forages autour de la place Curala pour analyser le potentiel géothermique du site.

10.04.2019, Le Nouvelliste (géothermie)

 

Jakarta, touchée coulée?

L’archipel indonésien, qui se rend aux urnes le 17 avril, affronte un défi écologique aigu. Sa capitale gigantesque, Jakarta, pourtant habituée aux inondations, est peu à peu noyée sous les flots.

09.04.2019, Le Courrier Genève (climat)

 

Methanblasen als Tsunami-Warnung

Das Gas entweicht aus dem Meeresboden vor der US-Westküste - das könnte ein Indikator für künftige Erdbeben sein.

07.04.2019, SonntagsZeitung (Erdbeben)

 

Das Fundament guter Jahrgänge

Nach zehn Jahren Arbeit liegt er vor: Der geologische Weinatlas der Schweiz.

06.04.2019, Schweiz am Wochenende / Aarau (Stein und Wein)

 

Neues Blatt schliesst weitere Lücke im Jura

Vertreter von swisstopo haben auf der Froburg in Wisen das neue geologische Blatt «Hauenstein» präsentiert.

06.04.2019, Schweiz am Wochenende / Olten (geologische Kartografie)

 

Auf der Suche nach dem ältesten Eis

Mit Radar, Simulationen und anderen Methoden haben europäische Wissenschafter nach dem idealen Ort für ihre Eisbohrung gefahndet. Jetzt haben sie ihn gefunden.

05.04.2019, Neue Zürcher Zeitung (Geophysik)

 

Das Nachbeben von Basel

Südkoreanische Medien suchen die Verantwortlichen für das Erdbeben von Pohang in der Schweiz.

05.04.2019, Basellandschaftliche Zeitung (Geothermie)

 

Im Dezember wird der Tunnel geöffnet

Der Bau des Galgenbucktunnels befindet sich in der Endphase. Die Strassenbauarbeiten beim Portal Bahntal sind fast beendet, in der Engi laufen sie auf Hochtouren.

04.04.2019, Schaffhauser Nachrichten (Tunnelbau)

 

L’Atlantique sud et les océans du monde en danger

«The Ocean Mapping Expédition» est en escale à la base navale de Dakar du 28 mars au 8 avril. Les 3 programmes scientifiques ont dévoilé les derniers résultats en date du niveau de pollution des océans traversés.

04.04.2019, Sud Quotidien (pollution anthropique)

 

Nichts hat auf gewaltigen Felssturz hingedeutet

Der Felssturz am Flüela Wisshorn hat vermutlich geologische Ursachen. Zudem spielt ein abgeschmolzener Gletscher eine Rolle. Vorhersagen kann man solche Ereignisse nicht.

04.04.2019, Südostschweiz / Bündner Zeitung (Bergsturz)

 

Vergraben und vergessen

Seit Jahrzehnten sucht der Bund nach möglichen Endlagern für radioaktive Abfälle. In diesen Wochen geht in Bülach bei Zürich erstmals ein Bohrer auf Tiefenexpedition.

03.04.2019, Tages-Anzeiger (Tiefenlager)

 

Protéger la Jonction et Firmenrich des crues

Sécurité, nature et loisirs: l'État lance un sixième programme de renaturation des cours d'eau à l'horizon 2023.

03.04.2019, Tribune de Genève (hydrologie)

 

Der Tag, an dem die Dinosaurier ausstarben

Massensterben Paläontologen haben ein fossiles Massengrab gefunden. Es zeigt, wie ein Asteroid vor 66 Millionen Jahren gewütet hat - und gibt einer alten Theorie neuen Aufschwung.

02.04.2019, Aargauer Zeitung / Gesamt Regio (Paläontologie)

 

Le Haut-Valais se découvre une nouvelle pollution

Après le mercure, de la benzidine a été découverte dans le Haut-Valais. Les analyses approfondies d'une ancienne décharge de Lonza ont mis au jour la présence, dans les eaux souterraines, de ce composé toxique et cancérigène.

02.04.2019, Le Temps (pollution anthropique)

 

Der Aargau erhält einen Hochsicherheits- Bahntunnel

Im neuen Bözbergtunnel der SBB sorgen mehrere Elemente für einen sehr hohen Sicherheitsstandard.

02.04.2019, Aargauer Zeitung / Gesamt Regio (Tunnelbau)

 

Zu viel Benzidin im Grundwasser

Die seit 2011 geschlossene Lonzadeponie Gamsenried ist um einen Schadstoff reicher. 2018 wurde im Grundwasser erstmals die krebserregende toxische Verbindung Benzidin nachgewiesen.

02.04.2019, Walliser Bote (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Ein Tunnel als Erbstück

Gotthard war gestern, Albula II kommt: In der Schweiz wird schon wieder ein Bahntunnel durch die Alpen gebaut. Er entsteht in großer Einmütigkeit und kurzer Planungs- und Realisierungszeit.

02.04.2019, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Tunnelbau)