print preview Back Press

02.2019

28.02.2019 | swisstopo

Wenn das Wasser knapp wird

Das «Forum kontrovers» in Buus befasst sich mit den Folgen der Trockenheit.

28.02.2019, Basler Zeitung (Hydrologie)

 

Pesticides sous le feu

Initiative fédérale ou loi constitutionnelle à Genève: les produits agrochimiques n'ont plus la cote.

28.02.2019, La Liberté (pollution anthropique)

 

La voiture «propre» plus avide de métaux

Lithium, nickel, cobalt, aluminium, palladium, cuivre... tous ces matériaux vont voir leur cours ces prochaines années gonflé par le transport automobile de demain. Perspectives.

27.02.2019, Bilan (matières premières minérales)

 

Geotermia in valle Bedretto

A colloquio con Marian Hertrich, responsabile del laboratorio del Politecnico di Zurigo per le ricerche sull'energia geotermica nella galleria dismessa del Furka. Il timore di terremoti e i possibili vantaggi per il Paese e la valle.

26.02.2019, Cooperazione (geotermia)

 

Standortsuche geht in die Endrunde

Seit Jahren erforscht der Bund mögliche Standorte, um radioaktiven Abfall zu lagern. Jetzt kann in den potenziellen Gebieten das Gestein genauer untersucht werden.

26.02.2019, Luzerner Zeitung (Tiefenlager)

 

Wie die chemischen Elemente auf die Welt kamen

Die chemische Vielfalt, der wir unsere Existenz verdanken, ist keine Selbstverständlichkeit. Ohne die Vorarbeit diverser Sterngenerationen wäre unser Universum eine ziemlich trostlose Angelegenheit.

22.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Chemie)

 

Les nouveaux défis à relever

Avec la sortie programmée du nucléaire, quels sont les enjeux de l'approvisionnement électrique?

21.02.2019, ArcInfo (énergie)

 

Es geht nicht mehr nur um Kohle

Glencore will die Kohleproduktion limitieren und dies als einen Beitrag für die Umstellung auf erneuerbare Energien verstanden wissen.

21.02.2019, Luzerner Zeitung (mineralische Rohstoffe)

 

Die Klimaflüsterer

Sie filtern CO2 aus der Luft, handeln es klimaneutral oder pumpen es in den Boden. Die Firma Climeworks kämpft seit zehn Jahren gegen die Erderwärmung.

20.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (CO2-Sequestrierung)

 

Selfie on Mars

Vieles von dem, was wir heute über unseren Nachbarplaneten wissen, verdanken wir dem Nasa-Rover «Opportunity». Nun ist die Mission beendet.

20.02.2019, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Planetologie)

 

Le lac Titicaca étouffe

Partagé entre le Pérou et Bolivie, le lac subit de plein fouet les conséquences de l'urbanisation, de l'agriculture et du réchauffement climatique. La population commence à se mobiliser.

19.02.2019, Le Nouvelliste (limnologie)

 

Geothermie ist im Aufschwung

Riehen baut die bestehende Anlage aus, und das Elsass wird zur Pilotregion.

18.02.2019, Basellandschaftliche Zeitung (Geothermie)

 

Die längste Baustelle weit und breit

Die dritte Röhre des Gubristtunnels ist zu gut 40 Prozent ausgebrochen - nun beginnen die Arbeiten zur Überdeckung der Nordumfahrung.

16.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Tunnelbau)

Der Schatz vom Gärstenhorn

Ein Gletscher gibt eine Kristallkluft frei. Zwei Cousins streiten darum. Es geht um eine halbe Million Franken.

15.02.2019, Beobachter (Mineralogie)

 

Superschnell und super zerstörerisch

Im September 2018 löste ein Erdbeben auf der Insel Sulawesi einen verheerenden Tsunami aus. Forscher befürchten, dass der türkischen Metropole Istanbul eine ähnliche Katastrophe droht.

14.02.2019, Tages-Anzeiger (Erdbeben)

 

Disput über mögliche Rohstoffe im Untergrund

Unter allen drei verbliebenen Schweizer Standortregionen für den Bau des Atomendlagers könnte es Erdöl, Erdgas oder Kohlgeben. Einige Fachleute sind sich nicht einig darüber, ob solche Rohstoffe unterhalb des Endlagers ein Sicherheitsrisiko darstellen.

13.02.2019, Der Landbote (Tiefenlager)

 

50 Kubikmeter Stein zu Boden gehämmert

Räumungsarbeiten erfordern die Sperrung der Strasse im betroffenen Bereich auch heute Mittwoch.

13.02.2019, Berner Zeitung / Ausgabe Stadt+Region Bern (Naturgefahren)

 

La géothermie franchit un cap décisif à Lavey

Plus rien ne s'oppose à l'exploration du sous-sol chablaisien en vue de la production d'électricité.

12.02.2019, 24 Heures Lausanne (géothermie)

 

Gletscher sind dünner als vermutet

Das geringere Eisvolumen im asiatischen Hochgebirge wird für Flüsse nicht folgenlos bleiben.

12.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Klima)

 

Le radon est un polluant intérieur qui tue

Autrefois, le cancer du poumon dû à ce gaz touchait les mineurs de fond. Aujourd’hui, il peut tuer des habitants mal informés.

11.02.2019, Le Figaro (pollution naturelle)

 

Biozide bedrohen unsere Gewässer

Gifte in Flüssen und Seen belasten das Trinkwasser und bedrohen die Lebewesen darin. Fischer und Wasserversorger fordern einen Kurswechsel.

10.02.2019, SonntagsBlick (Hydrologie)

 

Un scénario identique à celui de Pohang «pratiquement exclu» dans le canton

Geo-Energie Suisse, à la suite d'une année d'enquêté, assure que non dans un rapport remis au Gouvernement jurassien.

09.02.2019, Le Quotidien Jurassien (géothermie)

 

«Am Anfang darf man nicht klein beigeben»

Das mögliche Endlager im Weinland beschäftigt auch die beiden Regierungsräte Mario Fehr (SP) und Ernst Stocker (SVP).

08.02.2019, Der Landbote (Tiefenlager)

 

La Chine exporte ses industries polluantes

Les autorités de Pékin ont organisé la fermeture de centaines de centrales à charbon et d'usines à ciment. Mais elles ont commencé à en construire à l'étranger.

08.02.2019, Le Temps (matières premières minérales)

 

Levée de boucliers contre un projet de décharge

Des habitants craignent les nuisances générées par le traitement des déchets de chantier. L'État apaise leurs craintes.

07.02.2019, Tribune de Genève (pollution anthropique)

 

Der Fluss unter Gossau

Die St. Galler und die Gossauer Stadtwerke haben mit dem Tiefbauamt und dem Kanton ein Gossauer Grundwassermodell erstellen lassen. Es zeigt überraschende Resultate.

07.02.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (Hydrogeologie)

 

Grundwasser als Wärmequelle in Olten

Ein Bauprojekt der AEW Energie AG im Sinne der Nutzung erneuerbarer Energien steht in den Startlöchern.

07.02.2019, Solothurner Zeitung (Energie)

 

Ein Tunnel spaltet Italiens Regierung

Die Zukunft der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Turin und Lyon ist ungewiss.

07.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Tunnelbau)

 

Stille Wasser und ihre Schaffer

Rasches Bevölkerungswachstum formte das heutige Netz von Wasserleitungen. Der Klimawandel bestimmt, wie es weiterwächst. Ein Generationenprojekt, erklärt an der Gemeinde Altikon.

06.02.2019, Der Landbote (Hydrogeologie)

 

Letzte Schiess-Altlasten auf Abschussliste

Das Gesuch für die Sanierung des 300-Meter-Scheibenstands und des Kugelfangs liegt auf.

06.02.2019, Aargauer Zeitung / Aarau-Lenzburg-Zofingen (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Wir kosmischen Teenager

Unter Wissenschaftern kursiert die Theorie, dass alle hochentwickelten Zivilisationen sich irgendwann selbst erledigen. Schafft die Menschheit die Ausnahme oder ist der Klimawandel dieser gefürchtete Auslöscher?

05.02.2019, St. Galler Tagblatt / St. Gallen-Gossau-Rorschach (Klima)

 

Vorteil für Tram und Tunnel

Das Rosengartenprojekt nimmt im Kantonsrat die erste Hürde. Das letzte Wort wird das Stimmvolk haben.

05.02.2019, Der Landbote (Tunnelbau)

 

Besorgte Bauern, empörte Fischer

Naturschützer behaupten, das Zürcher Wassergesetz schade dem Gewässerschutz. Ganz so einfach ist es nicht: Die wichtigen Fragen dazu wurden auf Bundesebene geregelt.

05.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Hydrologie)

 

Wer Energie in die Kernkraft steckt

Kann die Technik tatsächlich einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten?

05.02.2019, Basler Zeitung (Energie)

 

SP-Grossrat will Deponien durchleuchten

Sondermülldeponie Kölliken: Martin Brügger stellt dem Baudirektor mehrere Fragen zur Falsch-Entsorgung.

05.02.2019, Aargauer Zeitung / Gesamt Regio (anthropogene Umweltbelastungen)

 

Le projet de géothermie entre dans le concret

Les promoteurs mettent à l'enquête des forages exploratoires. La mise en service du chauffage est prévue au mieux en 2022.

04.02.2019, 24 Heures Lausanne (géothermie)

 

Wärmeverbunde sind im Trend

Fernwärme, Wärme aus Grund- oder Seewasser: In Sachen Heizen und Kühlen wird derzeit ökologisch aufgerüstet. Ein Überblick über die vier grössten Wärmeverbunde in der Region Luzern.

02.02.2019, Luzerner Zeitung (Energie)

 

«Die Panikmache überrascht mich»

Die Ängste vor einem Salzabbau auf der Muttenzer Rütihard seien unbegründet, sagt Salinen-Chef Urs Hofmeier.

01.02.2019, Basler Zeitung (mineralische Rohstoffe)

 

La bible des chimistes fête ses 150 ans

Le tableau périodique des éléments, inventé par le professeur russe Dmitri Mendeleïev en 1869, reste une référence pour expliquer et classer les matières qui composent notre environnement.

01.02.2019, Le Temps (chimie)

 

«Die Ausbeutung des Weltraums ist nur der logisch nächste Schritt»

Harald Hiesinger, Planetologe und Experte für die Exploration des Mondes, erklärt, was es mit dem neu entflammten Interesse am Mond auf sich hat.

01.02.2019, Neue Zürcher Zeitung (Planetologie)

 

Un budget de 9 mios pour le Parc régional du Doubs

Le coût des projets du Parc régional du Doubs pour la période 2020-2024 est estimé à 9 millions de francs. Ce programme sera négocié auprès des cantons concernés.

01.02.2019, Journal du Jura (planifier pour demain)